Vertriebsberater Investmentfonds

Machen statt wollen

Viele Entscheidungen werden gern auf die lange Bank geschoben. Sehr oft solche, die man eigentlich schon immer machen sollte. Darum ist machen statt wollen immer eine gute Entscheidung. Auch beim Geldanlegen. Und das Machen geht ganz einfach. Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.

Jetzt einfach machen statt wollen!

Jetzt Termin vereinbaren
Vermögensstruktur

Warum sich ein Termin mit Ihrem Bankberater lohnt

Einmal im Jahr (Österreich)

Einmal im Jahr gehen wir zur Vorsorge zum Zahnarzt, einmal im Jahr fahren wir unser Auto zum Service und einmal im Jahr machen wir unsere Steuererklärung. Lassen Sie auch mindestens einmal im Jahr Ihre Finanzen prüfen. Kümmern Sie sich jetzt um Ihre Geldanlage!

Vereinbaren Sie gleich online einen Termin zum Vermögens-Check bei einer Sparda-Bank, Volksbank oder Österreichischen Ärzte- und Apothekerbank in Ihrer Nähe!

Machen statt wollen jetzt Termin vereinbaren
Vorteile und Risiken

Gut zu Wissen –
Vorteile und Risiken einer Fondsanlage

Die Geldanlage in Fonds bietet einige Chancen, aber beinhaltet auch Risiken, und kann in Zeiten des Niedrigzinsumfelds eine Alternative zum Sparbuch sein.

Vorteile

Einfacher Zugang

Bereits mit kleinen Beträgen ist die Beteiligung an weltbekannten Unternehmen wie Coca-Cola, Apple oder SAP sowie gleichzeitig auch kleinen und mittelgroßen, jedoch wachstumsstarken Firmen möglich.

Flexibilität

Die Höhe der Einzahlungen lässt sich variieren und Sie können jederzeit bewertungstäglich über Ihr Geld verfügen.

Professionelles Management

Lassen Sie Experten für sich arbeiten. Die Fondsmanager von Union Investment beobachten und analysieren die Märkte und versuch dementsprechend in aussichtsreiche Branchen und Unternehmen oder andere Anlagemöglichkeiten zu investieren.

Attraktive Ertragschancen

Fondsanlagen, insbesondere Aktienfonds, zeichnen sich durch überdurchschnittliche Ertragschancen aus, die Anleger an deutschen und internationalen Anlagemärkten bequem und einfach nutzen können.

Risikostreuung

Durch die Investition in einen Fonds verteilt sich das mögliche Risiko im Gegensatz zu einem einzelnen Wertpapier auf eine Vielzahl verschiedener Wertpapiere.

Insolvenzsicherheit

Investmentfonds sind als sogenanntes Sondervermögen insolvenzsicher. Selbst wenn die Fondsgesellschaft oder Depotbank in Konkurs geht, bleibt das Fondsvermögen vollständig erhalten.

Risiken

Allgemeines Markt- und Ertragsrisiko

Das allgemeine Markt- und Ertragsrisiko ergibt sich aus marktbedingten Kursschwankungen sowie der Ungewissheit über die zukünftige Veränderung des Marktzinsniveaus.

Bonitätsrisiko der Emittenten/Kontrahenten

Es besteht das Risiko eines möglichen Anteilwertrückgangs wegen Zahlungsverzug/-unfähigkeit einzelner Emittenten oder Vertragspartner.

Währungsrisiko

Investiert der Anleger in Fonds, die Wertpapiere in ausländischer Währung beinhalten, besteht das Risiko von Währungsverlusten aufgrund von negativen Änderungen des Wechselkurses. Steigt der Wechselkurs jedoch an, so erhält der Anleger einen Währungsgewinn.

Länder- und Regionenrisiko

Bei Länder- beziehungsweise Regionenfonds sind aufgrund der konzeptionellen Fokussierung auf spezifische Länder/Regionen stärkere Kursschwankungen möglich.

Branchenrisiko

Bei Branchenfonds können ebenfalls stärkere Kursschwankungen aufgrund der Konzentration auf spezifische Branchen auftreten.

Emerging-Markets-Risiko

Emerging Markets oder aufstrebende Volkswirtschaften sind in der Regel Schwellenländer, wie zum Beispiel China, Indien, Bulgarien oder Rumänien. Hier besteht ein erhöhtes Risiko aufgrund der höheren Volatilität der Börsen- und Devisenkurse sowie des erhöhten Ausfallrisikos.

Erfahrungsberichte

„Warum ist mir meine Geldanlage wichtig?“ – Kunden berichten

  • Bio war mir immer wurscht. Aber die Zeiten ändern sich.
    Heute achte ich sogar bei meiner Geldanlage auf Nachhaltigkeit.

    Nichts kann einem mehr in der heutigen Zeit egal sein. Es lohnt sich immer, alle Ausgaben zu vergleichen. Und einmal im Jahr seine Geldanlage überprüfen zu lassen. Gerade beim Thema Nachhaltigkeit gibt’s viele neue Möglichkeiten.
    Jetzt machen statt wollen.
  • Mein Auto? Einmal im Jahr zum Service. Läuft. Mein Arzt? Einmal im Jahr. Top. Meine Bank? Geld aufs Konto und gut ist. Dachte ich. Jetzt war ich beim Berater. Ab jetzt jedes Jahr

    Man fährt besser, wenn man alles Wichtige einmal im Jahr kontrolliert. Nicht nur beim Auto und der Gesundheit. Sondern auch beim Geld.
    Jetzt machen statt wollen.
  • Meine Enkel machen mir Freude. Deshalb will ich auch Freudemacher für sie sein. Damit ich ihnen in Zukunft auch etwas vermachen kann, hat mein Bankberater mich beraten.

    Gut, wenn man auch seinen Liebsten Gutes hinterlassen möchte. Das allein ist ein guter Grund, sich beraten zu lassen.
    Jetzt machen statt wollen.
  • Ja, ich wollte immer zur Bank. Aber läuft auch so, dachte ich. Bis mir mein Taschenrechner die Zinsen ausgerechnet hat. Da ging’s aber ab zur Bank.

    Prüfen Sie Ihre Geldanlage, je schneller, desto besser.
    Jetzt machen statt wollen.
  • Bio war mir immer wurscht. Aber die Zeiten ändern sich.
    Heute achte ich sogar bei meiner Geldanlage auf Nachhaltigkeit.

    Meine Geldanlage interessierte mich nicht die Bohne. Aber man muss ja was tun, wenn durch die niedrigen Zinsen nichts mehr nachwächst.
    Jetzt machen statt wollen.

So erreichen Sie uns

 

Sie erreichen uns jederzeit per E-Mail unter
info@union-investment.at

Ein Service der Union Investment Austria GmbH